Als Männer noch Männer waren

September 15, 2016

 

Vor ziemlich genau 60 Jahren fanden sich ein paar Menschen, die zusammen Fußball spielen wollten. Und so kam es, dass sie am 01. Oktober 1956 den Hoitlinger Sportverein von 1956 e. V. gründeten. Was damals mit nur einer Mannschaft begann, ist heute ein Breitensportverein mit über 200 Mitgliedern, der neben dem Fußball auch Laufen, Reiten und Gymnastik im Programm hat und darüber hinaus mit der Freizeitsparte Ausflüge organisiert, die die Tradition des "Maiwanderns" aufrecht erhält und während der Dorfstraßenolympiade die Straßen des Dorfes gegeneinander antreten lässt.

 

Doch was war so besonders daran 1956 Fußball zu spielen? Alleine schon, wenn wir die Ausrüstung der Spieler von damals und heute vergleichen, fällt uns auf, dass zur Gründerzeit keine Fußballschuhe getragen wurden, deren Material auch in der Raumfahrt zum Einsatz kommt. Es gab auch keine atmungsaktiven Trikots aus High-Tech-Gewebe und Membranfunktion. Ob die Spieler Schienbeinschoner trugen, lässt sich auf den Bildern auch nur erahnen. Was jedoch damals wie heute gleich ist: Die Spieler hat Spaß an der Bewegung, Spaß am Fußballspiel und Spaß an der Gemeinschaft. Denn auch damals hat man sich vor und nach dem Spiel gemeinsam getroffen und einen Teil der Freizeit miteinander verbracht. Und dieses verbindende Element führt dazu, dass wir heute "Danke" sagen wollen. Danke an all diejenigen, die 1956 den Entschluss gefasst haben, den Hoitlinger Sportverein von 1956 e. V. zu gründen.

Please reload

Aktuelle Einträge

January 7, 2019

September 30, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter